Rufen Sie uns an 0511 37 44 47 77

Berggorillas und Schimpansen in Uganda
ab € 8.800,-
14 Tage
Entdecken Sie bei dieser unvergesslichen Safari die Heimat der seltenen Berggorillas.
Freuen Sie sich auf ein Afrika wie aus dem Bilderbuch mit schier endlosen Savannen und tropischen Regenwäldern.
Entspannen Sie in luxuriösen Safari Lodges in Ugandas Nationalparks.
Die Route auf einen Blick

Anreiseflug

Transfer mit Zwischenstopp / 337 km

Besichtigung Murchison Falls Nationalpark

Transfer / 280 km

Besichtigung Semliki Wildtier Reservat

Tour: Kibale Forest Nationalpark

Transfer / 170 km

Besichtigung Queen Elizabeth Nationalpark

Besichtigung Ishasha Nationalpark

Besichtigung Bwindi Forest Nationalpark

Tour: Gorilla Beobachtung

Besichtigung Kidepo Valley Nationalpark

Transfer Inlandsflug

Detailierter Reiseverlauf
Tag 1
Deutschland - Entebbe
Mit dem Flug beginnt ihre Reise nach Uganda!
Ankunft am internationalen Flughafen von Entebbe. Hier werden Sie von Ihrem Fahrer empfangen, der Sie zu Ihrer Unterkunft in Entebbe bringt.
The Boma Hotel Entebbe 1 Übernachtung(en) 3* Doppelzimmer
Lage: Das originelle und exklusive Hotel liegt im Süden des Landes, umgeben von tropischen Gärten und nur wenige Autominuten vom Internationalen Flughafen Entebbe entfernt. Es ist ein idealer Zwischenstopp für alle Fluggäste.

Einrichtung: Genießen Sie im The Boma ein reichhaltiges kontinentales Frühstücksbuffet. Das Obst und Gemüse hierfür wird frisch in den Gärten des Hotels geerntet. In der zugehörigen und gutausgestatteten Bar finden Sie sicherlich einen Cocktail ganz nach Ihrem Geschmack, oder ein anderes Getränk Ihrer Wahl.
Auf Ihren Wunsch buchen die herzlichen Mitarbeiter des Hotels Ihnen Massagen in einer entsprechenden nahegelegenen Einrichtung. Oder entspannen Sie sich bei ein paar Runden durch den hoteleigenen Swimmingpool. Spielen Sie eine Partie Krocket, Boule oder Poolbillard im idyllischen Garten. Für die kleinen Gäste gibt es einen Spielplatz und einen Sandkasten. Auf dem Parkplatz des Hotels liegt ein kleiner Handwerksladen, der lokale Kunsthandwerke aus Uganda verkauft.

Zimmer: Die Zimmer des Hotels sind gemütlich eingerichtet und in afrikanischem Stil dekoriert. Jedes Zimmer verfügt über ein Himmelbett mit dekorativem Moskitonetz, eine private Veranda, kabelloses Internet, Satellitenfernsehen so wie eine kostenlose, voll ausgestattete Minibar. The Boma ist sehr auf den Schutz der Umwelt bedacht. Daher verfügt Ihr en-suite Badezimmer über eine solarbetriebene Warmwasserdusche.
Tag 2
Entebbe - Kimoli / 337 km
Heute werden Sie in den Murchison Falls Nationalpark gefahren. Auf dem Weg machen Sie einen Zwischenstopp im Ziwa Nashorn-Schutzgebiet, wo Sie zu Nashorn-Beobachtungen gehen.
Baker's Lodge 2 Übernachtung(en) 4* Doppelzimmer

Lage: Die Luxusunterkunft Bakers Lodge liegt im Nordwesten Ugandas, etwas außerhalb der Grenze des Murchison Falls Nationalparks, am Südufer des Nils. Linien- und Charterflüge landen auf der 20 Minuten entfernten Landebahn von Bugungu und auf der ca. 100 Minuten entfernten Landebahn von Pakuba.

Einrichtung:
Das Restaurant der Lodge verfügt über einen hohen Standard. Starten Sie den Tag mit einem hervorragenden interkontinentalen Frühstück, mit 180-Grad-Blick auf den Fluss und genießen Sie dabei die kühle Morgenbrise. Das Restaurant serviert außerdem eine Vielzahl an köstlichen internationalen Gerichten, beispielsweise in einem mehrgängigen Abendessen. Wenn es die Wetterbedingungen erlauben, können Sie auf der angeschlossenen Terrasse oder am Fluss im Freien speisen. Die zugehörige Bar bietet eine gute Auswahl an Weinen und eine Vielzahl an weiteren alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken. Von der Lodge aus können Sie eine Vielzahl von Aktivitäten im beeindruckenden Murchison Falls Nationalpark unternehmen. Starten Sie zum Beispiel mit der Flotte an Wasserfahrzeugen zu Ausflügen zur Basis der Murchison Falls, zum Nildelta am Lake Albert oder zum Sportangeln. Oder unternehmen Sie eine der vielfältigen, von Rangern geführten Safarifahrten an Land. Kühlen Sie sich nach einem Tag voller spannender Aktivitäten im Poolbereich der Lodge ab und genießen von dort die Aussicht auf den Sonnenuntergang. Auch befindet sich auf dem Gelände ein Geschäft, in dem einige lokale Handwerksarbeiten angeboten werden.

Zimmer:
Die 10 geräumigen und klimatisierten Reetdach-Safari-Suiten der Lodge stehen erhöht auf Stützpfeilern. Bestaunen Sie von Ihrem privaten Deck oder durch die großen Fenster Ihrer Suite einen freien Blick auf den prächtigen Nil, mit seinen Inseln voller nistender Reiher und regelmäßigen Besuchern wie Elefanten und Nilpferden.
Die Einrichtung der Suiten besteht aus maßgeschneiderten Massivholzmöbel und speziell ausgewählten, lokal gefertigte Dekorationen und bietet so eine ganz besondere Safari-Atmosphäre. Genießen Sie auch aus Ihrem en-suite Badezimmer einen beeindruckenden Blick auf die umliegende Natur. Die Warmwasserversorgung und der Strom werden mit Solarenergie betrieben und sorgen für ein umweltfreundliches Wohnen.

Tag 3
Murchison Falls Nationalpark
Der Park unterteilt sich grob in Grassavanne im Norden, Trockenwald im Süden, hügeliges Grasland und Papyrussümpfe im Westen und Baumsavanne und dichten Wald im Osten.
Er ist Heimat von 76 Säugetierarten und über 450 verschiedene Vogelarten, wie zum Beispiel dem seltenen Schuhschnabel. Zu den großen Säugetieren des Parks zählen Flusspferde, Elefanten, Nashörner, Kapbüffel, Löwen, Leoparden, die seltene Rothschild-Giraffe und die in Uganda verbreiteten Antilopenart Uganda-Kobs.
Namensgeber des Parks ist der Murchison-Wasserfall. Auf dem Gipfel des Wasserfalls stürzt das Wasser des Nil durch eine schmale Schlucht 43m in die Tiefe, wobei ein wunderschöner Regenbogen entsteht.
UgandaMurchison Falls Nilpferd UgandaMurchison Falls Wasserfall
Tag 4
Kimoli - Kyangabukama / 280 km
Heute geht Ihre Reise weiter in das Semliki Wildlife Reserve.
Semliki Safari Lodge 3 Übernachtung(en) 4* Doppelzimmer
Lage: Die Semliki Safari Lodge liegt im Südwesten Ugandas, im Semliki Wildtier Reservat, dem ältesten Schutzgebiet Ugandas. Die Lodge beteiligt sich aktiv am Naturschutz in dieser Region. Mit dem Auto ist sie etwa 6 Stunden von Kampala und 1,5 Stunden von Fort Portal entfernt. Den nahegelegenen Semliki Flugplatz erreicht man in 2 Stunden Flugzeit vom Flughafen Entebbe aus.

Einrichtung: Die auf einem Hügel gelegene Haupthütte beherbergt einen großen, mit traditioneller Kunst dekorierten Essbereich und bietet eine atemberaubende Aussicht und köstliche Gerichte. An der Terrassenbar gibt es zudem viele alkoholische und nichtalkoholische Getränke. Wandern Sie entlang kilometerlanger Pfade, die durch die Auenwälder und die Savanne des Reservats führen oder nehmen Sie teil an Pirschfahrten, Bootfahrten auf dem Albert-See und an Vogelbeobachtungstouren. Ein besonderes Highlight sind die Schimpansen-Beobachtungstouren. Im Wald des Reservats lebt eine Schimpansen Gemeinschaft und Sie haben die Möglichkeit sich mit Schimpansenforschern vor Ort zu unterhalten, um viel über diese beeindruckenden Tiere zu erfahren. Lassen Sie die Erlebnisse des Tages in einem von den gemütlichen Sesseln oder Sofas der Haupthütte revuepassieren und tauschen Sie sich mit anderen Gästen aus. Oder kühlen Sie sich ab im Poolbereich der Lodge.

Zimmer: Die 8 goldfarbenen Zelte der Lodge sind jeweils von einem dicken Strohdach geschützt, mit glänzenden Parkettböden ausgelegt und verfügen jeweils über ein en-suite Badezimmer. Genießen Sie von hier einen offenen Blick auf die Savanne und den Wald und lauschen Sie den Geräuschen der umliegenden Natur und ihrer tierischen Bewohner.
UgandaSemliki Safari Lodge Room UgandaSemliki Safari Lodge Lounge
Tag 5
Semliki Wildtier Reservat
Der Hauptgrund der Einrichtung Reservats war der Schutz der großen Anzahl von Uganda-Kobs in diesem Gebiet. Hierbei handelt es sich um spezielle Antilopenarten, die nur in einigen Gebieten in Afrika vorkommen.
Das Semliki Wildtier Reservat bietet eine wirklich fantastische Landschaft, bestehend aus einem Grabenbruch, Grassavanne, Akazienkämmen, Borassuspalmenwald und Sümpfen. Im Hintergrund erstrecken sich im Westen die 2.500 Meter hohen kongolesischen Blauen Bergen und im Süden die mächtigen Gletschergipfeln des Rwenzori-Gebirges.
Das Reservat beherbergt außerdem verschieden Primaten, beispielsweise Schimpansen, Rotschwänze, verschiedene Colobusaffen und Paviane.
Erkunden Sie das Gelände mit geführten Touren zu Fuß oder mit Fahrzeugen und bewundern Sie die Natur und ihre Bewohner. Neben den Kobs sind hier viele weitere Tiere zu erspähen, wie Savannenelefanten, Büffel, Wasserböcke, Warzenschweine und mit etwas Glück sogar Leoparden. Außerdem ist Semliki die Heimat von 440 Vogelarten, wovon die Hauptattraktion der seltene Schuhschnabel ist. Dieser Vogel ist vor allem bei einer Bootsfahrt auf dem Albert See gut zu finden.
UgandaSemliki Kobs UgandaSemliki Shoebill
Tag 6
Tagesausflug in den Kibale Forest Nationalpark
Heute steht für Sie ein Ausflug in den Kibale Forest Nationalpark an. Sie haben bei Führungen die einmalige Gelegenheit Schimpansen in ihrem natürlichen Lebensraum und aus nächster Nähe zu beobachten (optional).
Tag 7
Kyangabukama - Rubirizi / 170 km
Heute heißt es Abschied nehmen vom Semliki Wildtier Reservat. Sie erhalten einen Transfer in den Queen Elizabeth Nationalpark.
Kyambura Gorge Lodge 1 Übernachtung(en) 4* Doppelzimmer

Lage: Die Kyambura Gorge Lodge liegt weit im Südwesten Ugandas, am Rande des nördlichen Teils des Queen Elizabeth Nationalpark. Sie bietet einen herrlichen Blick auf die Savanne, die Kyambura-Schlucht und die Mondberge des Ruwenzori-Gebirges. Die Lodge beteiligt sich an vielen Schutzprojekten zum Erhalt der Natur. Der Flughafen Kasese ist ungefähr 44km entfernt.

Einrichtung:
In der Kyambura Gorge Lodge sind sie kulinarisch rundum versorgt. Gerne serviert Ihnen Ihr persönlicher Butler Ihre Speisen in Ihrer Privaten Hütte.
Dank seiner Lage bietet die Lodge viele aufregende Wildtier-Aktivitäten an. Begeben Sie sich auf die Suche nach Schimpansen im verwunschenen Kalinzu Wald, wandern Sie durch die nebenverhangenen Mondberge des Ruwenzori-Gebirges, brechen Sie auf zu einer Kanalbootfahrt oder unternehmen Sie eine Pirschfahrt durch den nördlichen Sektor des Queen Elizabeth Nationalpark. Nach einem ereignisreichen Tag bietet Ihnen der Salzwasser-Swimmingpool der Lodge, mit seinem Blick über die Berge und die Kyambura-Schlucht, einen perfekten Ort zum Genießen. Weitere Entspannung bietet auch das neuen Spa der Anlage, mit seiner Auswahl an verschiedenen Massagen.

Zimmer:
Die acht einzigartigen Luxusbandas sind in lokalem Baustil errichtet und bestehen aus Materialien der umliegenden Gemeinden. Jede Hütte ist im afrikanischen Stil dekoriert und individuell nach einem der Schimpansen der Kyambura-Schlucht benannt. Bewundern Sie von Ihrem privaten Balkon einen spektakulären Blick auf den Queen Elizabeth Nationalpark.

Tag 8
Queen Elizabeth Nationalpark
Der höchste Punkt des Parks, der Katwe-Krater, liegt auf 1.350 Metern Höhe, der niedrigste Punkt am Edward See gerade mal auf 910 Metern. Daraus ergibt sich ein vielfältiges Ökosystem, zu dem ausgedehnte Savanne, schattige Wälder, buschiges Grasland, schillernde Seen und üppige Feuchtgebiete zählen.
Erblicken Sie bei einer der angebotenen Touren Löwen, Elefanten, Warzenschweine und vieles mehr. Ein Highlight im Park ist eine Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal. Von dort aus hat man einen perfekten Blick auf die verschiedenen Wildtiere des Nationalparks, die sich an seinem Ufer sammeln um zu trinken oder zu baden.
Der Park hat ebenfalls eine faszinierende Kulturgeschichte. Ihnen bieten sich hier viele Möglichkeiten, die lokalen Gemeinschaften kennenzulernen.
Queen Elizabeth Warzenschwein Queen Elizabeth Boot
Rubirizi - Katobi / 85 km
Ihre Reise geht heute weiter in den Ishasha Nationalpark.
Ishasha Wilderness Camp 1 Übernachtung(en) 4* Doppelzimmer
Lage: Das Ishasha Wilderness Camp liegt am Fluss Ntungwe, im südlichen Teil des Queen Elizabeth Nationalpark, der für seine baumkletternden Löwen bekannt ist. Da sich das Camp im Nationalpark befindet, können manchmal direkt dort tierische Besucher beobachtet werden, wie Elefanten oder Büffel, die im Fluss baden. Vom 45 Minuten entfernten Flugplatz Kihihihi gehen direkte Flüge zum Flughafen Entebbe.

Einrichtung: Die Mahlzeiten im Ishasha Wilderness Camp werden frisch und mit vielen lokalen Zubereitet zubereitet und bieten dabei eine gute Mischung aus lokaler und internationaler Küche. Genießen Sie Ihr 4-Gänge-Menü an klaren Tagen abends am Flussufer bei einem Lagefeuer, direkt unter dem Sternenhimmel. Auch der strohgedeckte Wohn- und Essbereich bietet einen gemütlichen Ort für Mahlzeiten und Entspannung. Machen Sie es sich am Abend vor dem Außenkamin gemütlich und lassen Sie die Erfahrungen des Tages revuepassieren. Der Ishasha Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks ist für seine Baumkletterlöwen bekannt, die oft in der Nähe des Lagers zu sehen sind. Begeben Sie sich auf die Suche nach den vielen weiteren Bewohnern des Nationalparks und unternehmen Sie dafür eine Fahrt durch den Sektor mit speziellen offenen Safarifahrzeug. Oder erkunden Sie das Lagergelände auch gerne zu Fuß. Hier begegnen Sie vielen verschiedenen Vogelarten, wobei "Narina Trogon" und "Black Bee Eaters" zu den selteneren Vogelarten gehören. Um Flusspferde hautnah zu erleben bietet Ihnen das Camp geführte Wanderungen entlang des Ishasha-Flusses.

Zimmer: Die zehn geräumigen Zeltchalets des Camps liegen unter schattenspendenden Bäumen direkt am Fluss Ntungew und verfügen über jeweils eine private Veranda, von der aus Sie einen hervorragenden Blick auf den Fluss und den umliegenden Park haben. Alle Chalets sind komfortabel eingerichtet und bieten ein eigenes Badezimmer.
Tag 9
Ishasha Nationalpark

Der Ishasha Nationalpark bildet den südlichen Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks. Er ist bekannt für seine Bäume die mit ihren verschlungenen Ästen an Kronleuchter erinnern und in deren Baumkronen Löwen faulenzen. Dieser Park ist der einzige Ort in Ostafrika, wo Löwen diese seltene Angewohnheit haben und somit ein echtes Highlight der Rundreise. Aber auch andere Tierarten wie Büffel, Elefanten oder Antilopen sind hier zu finden.

Katobi - Kisoro / 152 km
Heute erfolgt der Transfer in den Bwindi Forest Nationalpark.
Clouds Mountain Gorilla Lodge 2 Übernachtung(en) 5* Doppelzimmer
Lage: Die Clouds Mountain Gorilla Lodge befindet sich in Nkuringo, an der Grenze der südwestlichen Ecke des Bwindi Nationalparks. Sie liegt auf 2100 m Höhe und bietet so einen weiten Panoramablick auf die prächtigen Virunga-Vulkane und das Great Rift Valley. Als Pionierhotel für Öko-Tourismus erhält sie regelmäßig Auszeichnungen für Ihre Bemühungen auf dem Gebiet.

Einrichtung: Bestaunen Sie durch die Panoramafenster der Haupthütte während Ihrer köstlichen Mahlzeiten einen endlosen Ausblick auf die umliegenden Berge, Vulkane und Baumkronen oder lassen Sie sich Ihr Menü von Ihrem persönlichen Butler in Ihrer Hütte servieren.
Gut gestärkt stehen Ihnen viele Aktivitäten zur Verfügung. Begeben Sie sich vom Ausgangspunkt direkt außerhalb der Lodge auf eine Beobachtungstour zu der Gorillafamilie Nkuringo, oder einer der weiteren ansässigen Gorillafamilien. Durchstreifen Sie den urtümlichen und mysteriösen Bwindi Wald, welcher sich hinter der Anlage erstreckt und wie verwunschen erscheint. Oder nehmen Sie teil an Vogelbeobachtungen, wobei Sie mit etwas Glück auch einige Säugetiere wie Antilopen oder Zibetkatzen treffen können. Genießen Sie zur Entspannung eine Auswahl an verwöhnenden Massagen oder Schönheitsbehandlungen auf der Anlage.

Zimmer: Die Hütten der Anlage wurde alle aus lokalem Vulkangestein gefertigt. Jede verfügt über ein geräumiges Wohnzimmer, einen Kamin, gemütliche Sessel und bequeme Schlafzimmer mit eigenem Badezimmer. Die handgewebten Teppiche und Kunstwerke angesehener lokaler Künstler erzeugen eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre. Zudem hat jede Hütte einen kleinen Garten mit Terrasse, wo Sie nach einem aufregenden Tag wunderbar entspannen können.
UgandaClouds Mountain Gorilla Lod UgandaClouds Mountain Gorilla Bad
Tag 10
Bwindi Forest Nationalpark
Der Park wurde 1991 als Nationalpark ausgewiesen und 1994 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Seine nebelverhangenen Berge wird von einem der ältesten und biologisch vielfältigsten Regenwälder Ugandas bedeckt, welcher fast 400 Pflanzenarten enthält. Vor allem aber ist er die Heimat von geschätzt 400 wildlebenden Berggorillas, was knapp die Hälfte der Weltbevölkerung dieser Tiere ausmacht. Die Gorillagruppe "Mubare" war die erste, welche 1993 in Uganda für den Besuch von Touristen zugänglich wurde. Heute gibt es 9 Gruppen, die das ganze Jahr über im Park beobachtet werden können.
In dieser abwechslungsreichen Region leben weitere 120 Säugetiere wie Elefanten, Antilopen, Paviane und Schimpansen. Außerdem beherbergt der Park rund 350 Vogelarten.
Es gibt in der Nähe zudem viele Möglichkeiten, die lokale Bakiga- und Batwa-Pygmäen-Kultur durch Aufführungen, Workshops und Dorfspaziergänge zu entdecken.
UgandaBwindi Forest Baby Gorilla UgandaBwindi Forest Gorilla
Tag 11
Gorilla Beobachtungstour im Bwindini Impenetrable Nationalpark
Heute findet eine ganztägige Gorilla Beobachtungstour im dichten Bwindi Impenetrable Nationalpark statt. Er ist der Lebensraum von 330 Berggorillas, fast die Hälfte der weltweiten Population dieser Art. Diese Tour kann zwischen einer halben Stunde bis zu 7 Stunden dauern, sodass eine Grundfitness vorausgesetzt wird. Die Begegnung mit den Gorillas dauert etwa eine Stunde. (optional, je nach Verfügbarkeit der Berechtigungen)
Flug Kisoro - Apoka
Heute heißt es Abschied nehmen von dem Süden Ugandas. Sie werden zum Airstrip gebracht und fliegen über Entebbe weiter in den Kidepo Valley Nationalpark.
Apoka Safari Lodge 3 Übernachtung(en) 4* Doppelzimmer

Lage: Die Apoka Safari Lodge liegt im Kidepo Valley Nationalpark, Ugandas abgelegenstem Park, ganz im Norden des Landes. Von hier bietet sich ein wundervoller Blick auf das Narus River Valley. Der Kidepo Flugplatz ist 3km und die nächstgelegene größere Stadt, Kaabong; ist ca. 4 ½ Fahrtstunden entfernt.

Einrichtung:
Die Anlage verfügt über ein hervorragendes Restaurant, welches alle Arten von Gerichten bei vorheriger Buchung anbietet. Die Lodge-Bar ist bietet Ihnen viele verschiedene Weine, Biere und andere alkoholische und alkoholfreie Getränke. Durch ihre Lage direkt im Kidepo Valley Nationalpark ist die Lodge perfekter Ausgangspunkt für Safari-Touren mit offenen Land-Cruisern. Erblicken Sie Löwen, Leoparden, Geparden, Elefanten, Giraffen, Zebras, Warzenschwein.... die Liste ist endlos.
Oder möchten Sie die traditionelle Lebensweise indigener Bewohner in der Region kennenlernen? Dann besuchen Sie mit einer Tour das Dorf der Karamojong. Abkühlung bietet der spezielle Swimmingpool der Lodge. Er ist aus einem großen Felsen geschnitzt und daher besonders kühl und erfrischend.

Zimmer:
Die 10 geräumigen Hütten der Anlage wurden von lokalen Handwerkern in Handarbeit errichtet und nur aus Holzmaterialien gebaut, damit sie sich gut in das natürliche Bild des Nationalparks einfügen. Sie wurden mit Blick auf Komfort designet und bieten einen schier endlosen Blick auf die Savanne. Die großen, handgefertigten Betten, handgewebten Wollteppiche und ausgewählten Dekorationen machen die Hütten zu absoluten Wohlfühlorten. Gehen Sie hinaus auf Ihre private Terrasse und steigen Sie in Ihre eigene Steinwanne im Freien, mit uneingeschränktem Blick auf die umliegende Natur und viele Tiere. Ihr en-suite Badezimmer verfügt zudem über eine riesige tropische Dusche.

UgandaApoka Lodge Kidepo Room UgandaApoka Lodge Kidepo Tub
Tag 12
Kidepo Valley Nationalpark

Der Kidepo Valley Nationalpark liegt ca. 590 km von Kampala entfernt im Nordosten des Landes. Er gilt wohl als der abgeschiedenste und unberührteste Nationalpark des Landes. Kidepo Valley wurde 1962 zum Schutz des artenreichen und landschaftlich reizvollen Savannengebietes im Dreiländereck Uganda/Sudan/Kenia geschaffen. Da das Gebiet im Allgemeinen sehr trocken ist, bietet es ein gutes Kontrastprogramm zum tropischen Regenwald.  Kidepo besitzt hinsichtlich größerer Säugetiere das umfangreichste Artenspektrum aller Nationalparks in Uganda und einige Tierarten gibt es nur hier. Entdecken Sie auf einer Safaritour Löwen, Büffel, Zebras, Antilopen, Giraffen und Warzenschweine. Mit viel Glück sehen Sie sogar einen Gepard oder Leopard. Die reichhaltige Vogelwelt des Parks besteht aus 465 Arten und zeichnet sich vor allem durch viele Greifvogelarten aus. Eine weitere kleine Besonderheit des Kidepo Valley Nationalparks sind seine heißen Quellen, die sogenannten Kanangarok Hot Springs, am Fluss Kidepo. Oder lernen Sie bei Ihrem Besuch etwas über die indigenen Völker der Gegend.

UgandaKidepo Valley Loewen UgandaKidepo Valley Zebras
Tag 14
Flug Apoka - Entebbe
Sie fliegen zurück nach Entebbe und erhalten dort einen privaten Transfer zum internationalen Flughafen Entebbe.
Entebbe - Deutschland
Mit dem Rückflug nach Deutschland endet Ihre unvergessliche Reise durch Uganda.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Privater Transfer vom Flughafen zum Hotel in Entebbe
  • 1 Übernachtung im The Boma Hotel Entebbe in der Kategorie Doppelzimmer
  • Privater Transfer nach Kimoli
  • 2 Übernachtungen in der Baker’s Lodge in der Kategorie Doppelzimmer
  • Privater Transfer nach Kyangabukama
  • 3 Übernachtungen in der Semliki Safari Lodge in der Kategorie Doppelzimmer
  • Privater Transfer nach Rubirizi
  • 1 Übernachtung in der Kyambura Gorge Lodge in der Kategorie Doppelzimmer
  • Privater Transfer nach Katobi
  • 1 Übernachtung im Ishasha Wilderness Camp in der Kategorie Doppelzimmer
  • Privater Transfer nach Kisoro
  • 2 Übernachtungen in der Clouds Mountain Gorilla Lodge in der Kategorie Doppelzimmer
  • Inlandsflug von Kisoro nach Apoka
  • 3 Übernachtungen in der Apoka Safari Lodge in der Kategorie Doppelzimmer
  • Privater Transfer zum Airstrip
  • Inlandsflug von Apoka nach Entebbe
  • Privater Transfer zum internationalen Flughafen Entebbe
  • Hochwertige Reiseunterlagen mit einem Reiseführer und Dokumententasche
Produktcode: 976134