Reisebüro für Luxusreisen, Luxushotels und Traumurlaub. USA, Kanada, Afrika, Australien, Neuseeland, Seychellen, Mauritius, Europa.
 
IndienAgraTaj Mahal Gruppe

Luxusreise durch Zentralindien

Zentralindien ist eine Region in der Mitte Indiens gelegen. Der Teil des Landes ist bekannt für seine zahlreichen Tempel und anderen historischen Kulturerben. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem die Festung Gwalior Fort, Sanchi Stupa mit seiner buddhistischen Architektur oder auch der Khajuraho Tempel. Eine der wirtschaftlich stärksten Städte in Indien ist Indore.

ab € 4.800,-

Jetzt Angebot anfragen
 
Hier vollständigen Reiseverlauf ausklappen

1. Tag: Anreiseflug Delhi

Ihre Traumreise nach Indien beginnt heute. Freuen Sie sich auf das exotische und farbenreiche Indien.

Herzlich willkommen in Indien. Nachdem Sie die Einreiseformalitäten erledigt und Ihr Gepäck abgeholt haben, werden Sie durch einen Feinreisen Repräsentanten abgeholt. Sie fahren gemeinsam zum Hotel.

Taj Mahal Hotel 2 Übernachtung(en) 5* Deluxe Room

Lage: Das Taj Mahal Hotel befindet sich im Herzen von Neu-Delhi in unmittelbarer Nähe zum India Gate (1 km) und zum Rashtrapati Bhawan (2 km).


Einrichtung: Die prachtvolle Mogul-Architektur, die dramatische Fassade aus rosa Dholpur-Sandstein, die tadellosen Gärten und der große Pool verleihen dem Taj Mahal Hotel das Ambiente einer luxuriösen Oase in der Stadt. Das Hotel verfügt außerdem über einen Spa und ein 24-Stunden-Fitnesscenter mit Technogym und Life Fitness. Im Restaurant The Grill Room können Sie mediterrane und europäische Küche genießen. Das Wasabi by Marimoto bietet japanische Küche, während das House of Ming ein chinesisches Restaurant ist. Varq bietet köstliche indische Küche und Machan ist ein Multi-Cuisine-Restaurant. Die Emperor Lounge bietet erstklassige Tees, Zigarren und Fingerfood. Rick's serviert Cocktails und südostasiatische Gerichte.


Zimmer: Das Hotel verfügt über 292 Zimmer und Suiten, von denen alle einen atemberaubenden Blick auf die historische Skyline von Delhi bieten. Pracht trifft hier auf schlichte Eleganz. Antiquitäten, unbezahlbare Kunst und traditionelle Akzente und Farben sind makellos mit zeitgenössischem Stil und modernen Annehmlichkeiten, wie Sat-TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar und kostenfreiem WLAN verwoben. Das eigene Badezimmer ist mit einem Haartrockner, einem Bademantel und kostenlosen Pflegeprodukten ausgestattet.

2. Tag: Delhi

Indiens Hauptstadt ist eine belebte Metropole, welche die Antike mit dem modernen Indien gelungen verbindet. Zwischen den schwindelerregenden Wolkenkratzern stehen die Überbleibsel längst vergangener Zeiten in Form von vielen Monumenten. Entdecken Sie die uralte, religiöse Vorgeschichte Delhis.

IndienDelhiIndia Gate IndienDelhiRed Fort Front

3. Tag: Fahrt nach Agra 205 km / 3 Stunden

Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie von Delhi nach Agra gefahren.

Besichtigung Agra

Die morgendliche Sightseeing-Tour startet mit einem Besuch des Tomb of Itmad-du-Daulah, der "Schmuckschatulle aus Marmor". Das Mausoleum wurde von Kaiserin Nur Jahan erbaut, als Geste der Liebe zu ihrem Vater.
Später besuchen Sie noch das Agra Fort, ein herausragendes Beispiel der mogulischen Architektur. Das Agra Fort diente jahrelang der Sitz der Mogulenkaiser.
IndienAgraAgra Fort 2 IndienAgraAgra Fort Palast
Sunset Tour Taj Mahal

Sie werden mit einer landestypischen Rikscha vom Hotel abgeholt und zum Taj Mahal gebracht. Ihr deutschsprechender Guide begleitet Sie durch die Sicherheitskontrolle und wird mit Ihnen gemeinsam während des Sonnenuntergangs das einmalige Monument der Liebe besuchen.

Das Taj Mahal wurde Mitte des 17. Jahrhunderts vom Mogulkaiser Shah Jahan in 22 Jahren, mit 20.000 Mann und einer Flotte von 1000 Elefanten aus weißem Marmor erbaut. Das beeindruckende Monument ist Ausdruck seiner Liebe zu seiner Frau Mumtaz Mahal. Sie werden genügend Zeit haben, dieses herausragende Stück Architektur zu entdecken.
IndienAgraTaj Mahal Gruppe IndienAgraTaj Mahal Turm

Radisson Blu Agra Taj East Gate 1 Übernachtung(en) 5* Superior Room

Lage: Das Radisson Blu Agra Taj East Gate ist nur wenige Gehminuten vom atemberaubenden Taj Mahal, einem der berühmtesten Wahrzeichen der Welt, entfernt.

Einrichtung: Verschiedene Restaurants ermöglichen es Ihnen, abwechslungsreich zu speisen. Probieren Sie traditionelle indische Küche im Daawat-e-Nawab oder internationale Gerichte im ganztägig geöffneten Restaurant Palato Während eines Essens in The Sky Lounge, einem Dachrestaurant mit Bar und Pool, können Sie den Blick auf das Taj Mahal genießen. Das Hotel verfügt über einen Alive Spa mit einem privaten Jacuzzi Whirlpool und einen voll ausgestattetes Fitnesscenter.

Zimmer: Die Zimmer verfügen über Annehmlichkeiten wie einen Flachbild-TV, Kaffee- und Teezubehör, eine Minibar, einen Arbeitsplatz, ein Bügeleisen / -brett, einen Weckservice und ein Badzimmer mit einer Dusche und kostenlosen Pflegeprodukten.

4. Tag: Privattransfer von Agra nach Gwalior 120 km / 2 Stunden

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Gwalior. Die Stadt liegt 120 Kilometer entfernt und Sie werden etwa 2 Stunden unterwegs sein. Gelegen in Madhya Pradesh ist sie die nördlichste Stadt Indiens.

Gwalior
Gwalior ist bekannt für seine alte und sehr große Festung. Hinter den Festungsmauern befinden sich verschiedenste Tempel und zerstörte Paläste. Die dramatische und bunte Geschichte der großartigen Festung reicht über 1000 Jahre zurück. Gwalior ist die antike Hauptstadt der Rajputen-Dynastien der Tomars, Pratiharas und Kachwahas.

Ihr Sightseeing-Programm zusammen mit Ihren privaten Guide am Nachmittag ist die perfekte Möglichkeit die Gwalior Festung aus dem 8. Jahrhundert und seine kolossalen Jain-Statuen zu besichtigen. Sie werden auch den Man Singh Palast mit seinen Pfauen aus Stein sowie den erstaunlich dargestellten Enten, Elefanten und Palmen aus Lasurstein-Kacheln sehen. Natürlich erleben Sie auch den Karan Palast, den Shan Jahan Palast und den Jehangir Palast genauso wie die zwei Sasbahu Tempel aus dem 11. Jahrhundert und den Hochzeitstempel Teli-ka-Mandir. Als ein kompletter Kontrast zum bisherigen Sightseeing bringt Ihre Tour Sie außerdem zum Jai Vilas Palast, der früheren Residenz des Maharadschas. Der Palast wurde von Micheal Filose im italienischen Stil entworfen. Er nutze unheimlich viel bemalten Sandstein, um Marmor zu imitieren. In der Durbar Hall hängen zwei der weltgrößten Kronleuchter mit einem jeweiligen Gewicht von dreieinhalb Tonnen.

Taj Usha Kiran Palace 1 Übernachtung(en) 4* Superior

Lage: Das luxuriöse 4-Sterne-Hotel Usha Kiran Palace begrüßt Sie in Jayendraganj Lashkar in Gwalior. Vor etwa 135 Jahren als Palast erbaut, hat dieses Hotel eine wunderschöne antike Architektur. Es befindet sich in der Nähe mehrerer Sehenswürdigkeiten wie der Jain Tirthankara Statue und nur 4 km vom beliebten Fort Gwalior entfernt.

Einrichtung: Dieses historische Hotel verfügt über einen Swimmingpool und ein Fitnesscenter. Es unterhält einen 85 Jahre alten Aufzug, der Sie zu ihrem jeweiligen Zimmer führt. Der Spa namens Mangal Snaan ist der einzige Spa der Welt, in dem Live-Musiker während Ihrer Behandlung beruhigende indische klassische Musik spielen. Das Hotel bietet zwei Restaurants- Silver Saloon und The Courts, wo Sie köstlichen Gerichte der kontinentalen, asiatischen und indischen Küche genießen können, sowie eine Bar namens Bada Bar. Zu den weiteren Einrichtungen gehören ein Billardtisch, eine Bibliothek und ein Souvenirgeschäft.

Zimmer:
Usha Kiran Palace verfügt über 40 schön eingerichtete Zimmer. Alle diese Zimmer sind voll mit Annehmlichkeiten, wie Fernseher mit Satellitenprogrammen, 24-Stunden-Zimmerservice und kostenlosem Wi-Fi. Sie haben auch eine Veranda und eine Minibar.

5. Tag: Fahrt nach Panna und Besichtigung von Khajuraho

Fahrt mit dem Zug nach Jhansi
Nach dem Frühstück bringt Sie der Zug nach Jhansi, wo Sie erwartet werden. Es geht weiter Richtung Panna.

Besichtigung von Khajuraho
In Khajuraho standen ursprünglich 85 Tempel, heutzutage sind es nur noch 22. Alle Tempel wurden in der Zeit der Chandela Dynastie erbaut, dadurch sind sie über 1000 Jahre alt und repräsentieren wundervolle Holzschnitzereien. Diese außergewöhnlichen Beispiele der indoiranischen Kunst sind vor allem den Göttern Vishnu, Shiva und dem Meister des Jainismus Tirthankara gewidmet.

Ihr Fahrer bringt Sie weiter nach Panna.

The Sarai at Toria 2 Übernachtung(en) 5* Cottage

Lage: Das Sarai At Toria ist ca. 20 km von den Raneh-Wasserfällen und ca. 40 km vom Panna National Park entfernt.

Einrichtung: Das Resort befindet sich in einem schönen Garten. Im Restaurant genießen Sie lokale Spezialitäten. Weitere Dienstleistungen umfassen eine Wäscherei, Zimmerservice und medizinische Versorgung. Safari-Arrangements werden vom Resort organisiert. Das Sarai At Toria verfügt über eine Notstromversorgung.

Zimmer:
Dieses Resort in Chhatarpur verfügt über 8 gut ausgestattete Zimmer.

HotelIndienPannaThe SaraiLandschaft HotelIndienPannaThe SaraiCottage Bedroom

6. Tag: Panna

Der Nationalpark ist das Zuhause von den größten Raubtieren, Wasserfällen in atemberaubender Höhe und Bergwerken, welche unzählige Diamanten vorzuweisen haben. Panna hat die Superkraft, dass Sie in diesem Umfeld wunderbar zur Ruhe kommen aber genauso aktiv Begeisterung ausleben. Der Königspalast der Stadt wurde im 17. Jahrhundert erbaut als Panna die Hauptstadt des Reiches von Maharadscha Chhatrasal wurde. Dadurch dass der Fluss Ken durch Panna fließt, hat die Stadt außerdem eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt vorzuweisen. Sie können den majestätischen Tiger oder den Gangesgavial, ein großes Reptil, welches es nur in Indien gibt, entdecken. Gucken Sie unbedingt auch die Flora und Fauna an.

HotelIndienPannaThe SaraiPanna HotelIndienPannaThe SaraiSee und Voegel

7. Tag: Privattransfer nach Orchha 200 km / 4 Stunden

Nach dem Frühstück führt eine vierstündige Fahrt Sie zu einer Insel im Betwa Fluss.

Orchha Palace 1 Übernachtung(en) 5* Standard

Lage: Das luxuriöse Orchha Palace liegt in der ruhigen Stadt Orchha am Ufer des Flusses Betwa. Hier gibt es viele historische Gebäude und Tempel, die Sie tief in die indische Geschichte und Kultur eintauchen lassen. Besuchen sie zum Beispiel den Raja Ram Tempel, um mehr über Lord Ram zu erfahren.

Einrichtungen: Relaxen Sie im großen Pool, inmitten der üppigen Gartenanlage und im hoteleigenen Spabereich oder schwitzen Sie im Fitnessraum. Genießen Sie auch das inklusive Frühstücksbuffet, die lokale, indische Küche oder Chinesische Gerichte in einem der beiden Restaurants oder ein paar Drinks in der Lounge. Der Concierge hilft Ihnen gerne bei Fragen oder beim Buchen von Ausflügen, außerdem verfügt das Hotel über kostenfreies Wifi, Parkplätze, Veranstaltungsfläche und eine Reinigung.

Zimmer: Die modern und elegant eingerichteten Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, einen Safe, Wifi, einen TV, eine Kaffeemaschine, einen Minikühlschrank und ein Bügelset. Zusätzlich stehen kostenfreies Mineralwasser, Bademäntel und ein Föhn zur Verfügung und Sie können rund um die Uhr den Zimmerservice nutzen.

8. Tag: Orchha

In Orchha finden Sie einen befestigten Palast aus dem 16. Jahrhundert, welcher vom Anführer der Bundelas Raja Rudra Pratap gestaltet wurde. Heutzutage dient die Kulisse mit seinen verzierten Wänden, üppigen Gärten, Pavillons und Tempeln in anmutiger Atmosphäre vor allem Fotografen für wunderschöne Bider.

HotelIndienOrchhaOrchha Front HotelIndienOrchhaFloettenspieler Lakshmi Temp

Am Abend besichtigen Sie mit Ihrem privaten Guide Orchha. Betrachtet aus heutiger Zeit war diese schöne mediävale Stadt einst die Hauptstadt des Bundela Königreiches. Am Flussufer von Betwa in wilder Landschaft gelegen werden Sie dort die fesselnde Luft der vergangenen Ära empfinden. Inmitten von imposanten Gebäuden finden Sie unter anderem den Jehangiri Mahal. Dieser wurde von Raja Bir Singh Deo entworfen, um an den Besuch von Moghul Emperor Jehangir zu erinnern. Sie werden auch den Raj Mahal sowie den Laxminarayan Tempel genauer besichtigen. Beide sind bekannt für die feinen Freskomalereien und die Wandgemälde.

Nach einem entspannten Morgen mit Frühstück bringt Sie ein Fahrer zur Jhansi Railway Station.

In Jhansi gehen Sie an Bord Ihres Zuges und fahren bis nach Bhopal. In Bhopal werden Sie voraussichtlich nach 14 Uhr ankommen, abgeholt und von dort aus zu Ihrem Hotel gebracht werden.

Jehan Numa Palace 2 Übernachtung(en) 5* Regal Room

Lage: Das Jehan Numa Palace befindet sich in einem charmanten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert in der Region Bhopal. Es liegt unweit des anthropologischen Museums Indira Gandhi Rashtriya Manav Sangrahalaya und des Nationalparks Van Vinar.

Einrichtungen: Das Hotel bietet die perfekte Mischung aus kolonialem Stil, indischer Kultur und modernen Elementen. Entspannen Sie im Pool oder Spabereich und genießen Sie die vielfältigen Angebote der Restaurants, des Cafés und der Bars. Außerdem verfügt das Hotel über einen Concierge Service, einen Fitnessraum und Veranstaltungsfläche und es werden kostenfreies Internet und Parkplätze angeboten.

Zimmer: Die luxuriös und traditionell eingerichteten Zimmer sind mit Klimaanlage, Fernseher, Safe, Kaffeemaschine und Minibar ausgestattet und bieten den Gästen WiFi, Pflegeprodukte und Zimmerservice. Viele der Zimmer verfügen ebenfalls über einen Balkon oder eine Terrasse. Ein Bügelset kann auf Anfrage erhalten werden.

9. Tag: Bhopal

Die Stadt ist die Hauptstadt des Bundesstaates Madhya Pradesh. Sie ist durch die vielen künstlich angelegten und natürlichen Seen bekannt als "Stadt der Seen". Bhopal ist eine der grünsten Städte Indiens und bietet eine perfekte Mischung aus modernen Bauentwürfen, landschaftlicher Schönheit und historisch alten Werten.

10. Tag: Besichtigung Bhopal und Umgebung

Heute steht eine private Exkursion nach Bhimbetka und Sanchi auf dem Programm. Nach dem Frühstück am Morgen werden Sie in die nächste Destination begleitet. Bhimbetka ist Weltkulturerbe und liegt nahe Bhopal direkt entlang des Satpuragebirges, welches aus Bergen besteht. Es gibt dort etwa 600 Felsen, die früher als Unterschlupf genutzt wurden und viele prähistorische Malereien vorweisen. Der ganze Höhlenbereich ist umgeben von Grün, wodurch der Ort eine wahre Schönheit darstellt. Menschen aus aller Welt reisen an diesen Platz, da sich dort die ersten Spuren des menschlichen Lebens in Indien zurückverfolgen lassen. Es gibt zum Beispiel Malereien aus der Steinzeit, die vor über 9000 Jahren erstellt wurden. Später schauen Sie sich den Ort Sanchi an, welcher 46 Kilometer von Bhopal entfernt liegt. Sanchi ist wunderschön aufgrund seiner Häuser mit den gut erhaltenen Stupas. Im Ort sind außerdem die Buddhisten Saints, Sariputra und Mahamodgilya verblieben. Laufen Sie unbedingt an den Stupas vorbei und genießen Sie den Blick auf die bezaubernden buddhistischen Kunstwerke.

Sie fahren nach Maheshwar und sind unterwegs nach Ujjain zum Tempel Mahakaleshwar Jyotirlinga. Ujjain ist eine antike Stadt am Fluss Kshipra im zentralen indischen Staat Madhya Pradesh. Die Hindu Pilgerfahrt Destination ist bekannt für seinen jahrealten Mahakaleshwar Tempel, welcher durch eine hochragende Struktur mit einem markanten kunstvollen Dach auffällt. Außerdem steht in den Bade Ganesh Tempelhäusern eine farbenfrohe Ganesh Statue, der Hindu Gottheit mit dem Elefantenkopf. Ein weiteres Highlight ist der Harsiddhi Tempel, wo Sie ein Paar große schwarze Säulen beschlagen mit unzähligen Lampen vorfinden.

Ahilya Fort 4 Übernachtung(en) 4* Superior Room

Lage: Die geschichtsträchtige Ahilya Fort befindet sich in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert direkt am Ufer des heiligen Narmada Flusses. Machen Sie hier zum Beispiel eine Bootstour mit Aussicht auf die beiden Tempel von Maheshwar oder besuchen Sie die Weberei, um ein paar der berühmten, handgemachten Textilien als Andenken mit nach Hause zu nehmen.

Einrichtungen: Schwimmen Sie eine Runde im Pool inmitten des paradiesischen Gartens oder genießen Sie die traditionellen indischen Mahlzeiten, mit Gemüse aus dem eigenen Gemüsegarten. Außerdem können Sie in der Bücherei schmökern oder bei einer Massage entspannen. In der Unterkunft gibt es außerdem fast flächendeckend Wifi, ansonsten steht den Gästen ein Computerraum zur Verfügung. Parkmöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden.

Zimmer: Die Zimmer und Suiten sind alle mit Balkon, Safe, Minikühlschrank und Kaffeemaschine ausgerüstet. Einige Suiten verfügen zudem über eine Klimaanlage. Suchen Sie nach einem besonderen Erlebnis, können Sie die Nacht auch im Zelt mit separatem Schlaf- und Wohnbereich, privatem Pool verbringen und wunderschönem Blick auf den Fluss und die Tempel verbringen.

HotelIndienShekhawatiAliya FortRoom HotelIndienShekhawatiAliya FortBathroom

11. Tag: Maheshwar

Heute haben Sie Zeit allen Aktivitäten in Ihrer Unterkunft nachzugehen. Sie können eine Bootsfahrt mit Teezeit bei Sonnenaufgang oder -untergang machen oder mit der Fähre nach Naodatodi fahren. Die Sehenswürdigkeiten von Maheshwar erreichen Sie problemlos zu Fuß von der Festung aus. Sie können alles Wichtige innerhalb eines Rundganges besichtigen. Besuchen Sie die Organisation Rewha Society und schauen Sie beim Weben am Handwebstuhl zu oder besuchen Sie die Ahilya Schule, die verschiedenen Tempel und lokalen Märkte. Sie können auch mit dem Ruderboot über den Fluss zur kleinen Stadt Navdatodi gebracht werden. Es steht Ihnen frei auch einen längeren Spaziergang zu machen oder mit dem Rad durch die ländliche Umgebung zu fahren. Dabei sollten Sie einen Ausflug zur biodynamischen Farm machen. Auch die Nacht verbringen Sie nach Ihrem freien Tag im Hotel.

HotelIndienAliya FortBoat and Fort HotelIndienAliya FortLichter

12. Tag: Besichtigung Stadt Mandu

Nach dem Frühstück beginnt Ihre private Exkursion in die islamisch eingestellte Stadt Mandu. Diese wurde im 6. Jahrhundert als Festung gebaut und im 10. Jahrhundert die Hauptstadt der Paramara Herrscher. Im 14. Jahrhundert war die Stadt ausschließlich bekannt durch 14.000 Frauen mit einer besonderen Schönheit. Heute ist es ein Platz exquisiter Paläste, zierender Kanäle, Bäder, Pavillons und heiliger Grabmale, welche den Inbegriff des ruralen islamischen Stils darstellen. Die Sightseeing-Tour in Mandu umfasst die Besichtigung des Hoshang Grabmals, Ashrafi Mahal, Jahaz Mahal (Ship Palace), Hindola Mahal (Swing Palace) und des Rupmati Pavillons. Den Rest des Tages können Sie nach Ihrer Tour für Freizeitaktivitäten nutzen.

13. Tag: Maheshwar - Entspannung im Hotel

Heute erhalten Sie alle Mahlzeiten während Ihres Aufenthaltes im Hotel. Sie haben den Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung.

HotelIndienShekhawatiAliya FortFood HotelIndienShekhawatiAliya FortGarten

14. Tag: Privattransfer nach Indore 100 km / 2 Stunden

Heute heißt es Abschied nehmen vom prächtigen Maheshwar. Nach dem Frühstück fahren Sie nach Indore.

Rückreiseflug

Die Route auf einen Blick

1. Tag

Anreiseflug

Delhi/IND

2. Tag

Delhi

3. Tag

Privattransfer nach Agra 205 km / 3 Stunden

4. Tag

Privattransfer von Agra nach Gwalior 120 km / 2 Stunden

5. Tag

Fahrt mit dem Zug nach Jhansi

6. Tag

Panna

7. Tag

Privattransfer nach Orchha 200 km / 4 Stunden

8. Tag

Orchha

9. Tag

Bhopal

10. Tag

Besichtigung Bhopal und Umgebung

11. Tag

Maheshwar

12. Tag

Besichtigung Stadt Mandu

13. Tag

Maheshwar

14. Tag

Privattransfer nach Indore 100 km / 2 Stunden

Eingeschlossene Leistungen

 

  • Flugreise mit Lufthansa oder ähnlich nach Delhi in der Premium Economy Class
  • Flugreise mit Lufthansa oder ähnlich von Indore in der Premium Economy Class
  • Zwei Übernachtungen im Taj Mahal Hotel in Delhi im Deluxe Zimmer mit Frühstück
  • Eine Übernachtung im Radisson Blu Agra in einem Superior Zimmer mit Frühstück
  • Eine Übernahctung im Usha Kiran Palace im Superior Zimmer mit Frühstück
  • Zwei Übernachtungen im The Sarai in einem Cottage mit Vollpension
  • Eine Übernachtung im Orchha Palace im Standardzimmer mit Frühstück
  • Zwei Übernachtungen im Jehnuma Palace mit Frühstück
  • Vier Übernachtungen im Ahilya Fort in einem Superior Zimmer mit Frühstück
  • Begrüßung und privater Transfer ins Hotel in Delhi
  • Eine königliche Erkundung durch Delhi
  • Privattransfer von Delhi nach Agra
  • Besichtigung Agra mit privatem Guide
  • Tour: Sunset Tour Taj Mahal mit privatem Guide
  • Privattransfer von Agra nach Gwalior
  • Besichtigung von Gwalior mit privatem Guide
  • Fahrt mit dem Zug nach Jhansi
  • Privattransfer nach Panna
  • Besichtigung von Khajuraho mit privatem Guide
  • Privattransfer von Panna nach Orchha
  • Besichtigung Orchha mit privatem Guide
  • Privattransfer nach Jhansi
  • Zug von Jhansi nach Bhopal
  • Privattransfer zum Hotel in Bhopal
  • Besichtigung Bhopal und Umgebung
  • Privattransfer nach Maheswhwar
  • Besichtigung Tempel Mahakaleshwar Jyotirlinga
  • Besichtigung Stadt Mandu mit privatem Guide
  • Privattransfer von Maheshwar nach Indore
  • Hochwertige Reiseunterlagen


 

Preisübersicht

2 Personen / 1 Zimmer
Preis pro Person ab 4.800,00 €

Wie sind Ihre persönlichen Änderungswünsche? Jetzt Angebot anfragen

Besuchen Sie uns auf: Facebook
Telefonische Beratung

+49 (0) 511 37 44 47 77

E-Mail Anfrage

Zum E-Mail Formular

Feinreisen bei RTL

Feinreisen bei RTLRTL Explosiv Reportage
über Feinreisen

mehr Info

Nach oben